Seniorenhilfe und Seniorenbetreuung – Tätigkeitsbereich und Verantwortung

Trotz ihres Gesundheitszustandes brauchen die älteren Menschen besonders viel Aufmerksamkeit und Fachpflege. Aufgrund der täglichen Aktivitäten und Lebensrhythmus sogar die nächste Familie ist nicht in der Lage sich alleine um den Senior kümmern. Stress, Müdigkeit, Zeitmangel und Mangel an den notwendigen Fähigkeiten sind nur einige Gründe dafür. Warum wird der Beruf des Seniorenbetreuers in Zukunft immer wichtiger werden? In dem Artikel finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Seniorenhilfe und Tagesbetreuung.

Die Pflege und Betreuung alter und hochbetagter Menschen gehört heutzutage zu den beliebtesten Dienstleistungen in Westeuropa. Abhängig vom Krankheitsgrad sollten die Senioren-Fachkräfte über entsprechende Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Rehabilitation und Medizin verfügen. Gymnastik für Senioren und Standardübungen sind häufig ein wichtiger Teil der Regeneration und Erholung – in dem Fall sollten Sie idealerweise für einen qualifizierten Betreuer mit Fachausbildung in diesem Bereich suchen.

Die Fachkurse im Bereich Seniorenhilfe und Seniorenbetreuung  garantieren aber in der Regel eine gute Grundversorgung, die von den künftigen Betreuern geleistet wird.

Tägliche Aktivitäten

Aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters sind die Senioren teilweise nicht mehr in der Lage, die Angelegenheiten des täglichen Lebens alleine zu bewältigen. Zudem zählen auch ganz triviale Aktivitäten, die uns gar keine Probleme machen. Gemeinsame Aktivitäten und Lange Gespräche helfen dem Senior eine gute körperliche Verfassung und guten psychologischen Zustand bis ins hohe Alter zu gewährleisten. Der Betreuer hilft den älteren aber auch körperbehinderten Menschen sich selbstständig um ihre persönliche Hygiene zu kümmern (Hilfe beim Aufstehen und Waschen des Unterkörpers sowie Unterstützung beim Anziehen). Die Pflegekräfte spielen auch eine sehr wichtige Rolle beim Zubereiten von Mahlzeiten, Einkaufsdienste und Hausmeisterdienste.

Qualitäts- und Rechtssicherheit – jetzt den passenden Seniorenbetreuer für Ihre Familie finden!

Hilfe zu Hause

Neben den Tätigkeiten, die direkt mit dem Senior verknüpft werden, der Seniorenbetreuer übernimmt nicht selten viele Haustätigkeiten und Aktivitäten wie z.B. Aufrechterhaltung der Ordnung, Reinigung, Geschirr spülen als auch Waschen und Bügeln. Der Altenpfleger kann sich auch um andere Tätigkeiten außerhalb des Hauses kümmern wie beispielsweise um die Hilfe bei administrativen und finanziellen Angelegenheiten, den Besuch einer Poststelle oder sorg sich für den täglichen Einkauf.

Hilfestellung bei der Körperpflege und bei der Mobilität des Hilfebedürftigen

Organisieren der Freizeit

Wenn der Senior sich in einem guten Gesundheitszustand befindet es gibt keine medizinischen Kontraindikationen, der Betreuer sollte seine Zeit aktiv gestalten. Viele ältere Menschen werden absolut begeistert sein, die Gelegenheit zu haben ihre Häuser zu verlassen und etwas Interessantes zu tun.

Die Aufgaben und das Tätigkeitsbereich des Seniorenbetreuers sollten vor Beginn der Arbeiten festgelegt werden. Der Betreuer sollte zuvor genau wissen ob er als ein Familien- und Hauspflegekraft oder ein professioneller Altenbetreuer angestellt wird.

24h Seniorenbetreuung – Leistungen von Ihrer Pflegeversicherung